header
Juniorenfußball 10.11.2018 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Kreisligaauftakt gegen Heiligenrode

Zum Auftakt der Kreisligameisterrunde war einer unserer Qualigegner, der TSV Heiligenrode zu Gast an der Breiten Straße. Nach dem Spiel in der Qualifikation war die Favoritenrolle klar aufseiten der Heiligenroder, dennoch wollten wir uns nicht verstecken.

Unsere JSG kam gut in das Spiel, machte die Räume eng und ließ kaum Chancen des Gegners zu. Allerdings stand auch der Gegner gut, sodass in Halbzeit eins keines der beiden Teams einen Hochkaräter verbuchen konnte. Immer wieder machte unsere Viererkette um Mattis, Tim Luca, Deerk und Maxim die Angriffsbemühungen der Heiligenroder zu Nichte. Die sehenswerteste Chance hatte allerdings Heiligenrode, als ein Flachschuss aus knapp 20m links am Tor vorbei ging.

In Halbzeit zwei erhöhte Heiligenrode den Druck und kam so zu zwei guten Möglichkeiten, die Lennart aber gekonnt vereiteln konnte.

Nach knapp 50 Minuten fiel folglich die verdiente 1:0-Führung für Heiligenrode. Im 1gg1 ließ der Heiligenroder Angreifer Lennart keine Chance.

Doch der Rückstand schrecke unsere JSG nicht ab. Keine 5 Minuten später hatte Omar die Chance zum Ausgleich, sein Flachschuss ging jedoch knapp links am Tor vorbei. Auch eine offensivere Ausrichtung brachte nicht den Ausgleich.

Ein Konter in der 70. Minute sorgte folglich für den 0:2-Endstand.

Trotzdem war eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Qualifikationsspiel in Heiligenode erkennbar. Unsere JSG konnte lange mit dem Favoriten der Meisterrunde mithalten.

Darauf lässt sich nach der Winterpause aufbauen!

Juniorenfußball 22.10.2018 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Viertelfinale wir kommen!

Im Kreispokalachtelfinale  ging es für unsere JSG zum TSV Okel (9er). Von vorn herein entwickelte sich ein umkämpftes Spiel auf beiden Seiten. Die Gastgeber erspielten sich die erste dicken Chancen, doch Tristan blieb zwei Mal im 1gg1 ganz cool und parierte gekonnt. Doch durch die kurze Drangphase ließ sich unser Team nicht beirren und kreierte selber zwei Hochkaräter. Jakob und Edison scheiterten allerdings knapp. Zur Pause stand es somit 0:0.

Auch in Halbzeit zwei blieb das Gesamtbild sehr ausgeglichen. Dieses Mal gehörte uns die erste große Gelegenheit. Nach schnellen direkten Kombinationen im Mittelfeld kam Niklas W. frei zum Abschluss, doch der Torhüter des TSV Okel parierte mit einer überragenden Parade. Jetzt war unsere JSG am Drücker und konnte keine 5‘ später in der 50‘ Spielminute durch Omar 1:0 in Führung gehen! Ein fast perfekter Lupfer von Tim, den ein Okeler Spieler noch von der Line an die eigene Latte köpfte, verwertete Omar im Nachschuss eiskalt! Von nun an wurde das Spiel zu einem echten Pokalfight und auch in den Zweikämpfen hitziger. Die Folge war eine rote Karte für den TSV Okel, nachdem ein Spieler zwei Mal im vollen Lauf gegen Omar nachgetreten hat. Durch die Überzahl entstanden Lücken und wir wurden immer wieder gefährlich durch Konter. Leider verpassten Niklas W. und Tim Luca das 2:0 um Zentimeter. Somit blieb das Spiel bis zum Ende spannend und Okel wurde kurz vor Schluss noch zwei Mal gefährlich. Ein Kopfball landete am Innenpfosten und flog von da in Tristans Arme. Auch die letzte Ecke des TSV Okel war noch einmal gefährlich, doch auch da war Tristan nicht zu bezwingen! Endstand 1:0!  

Juniorenfußball 18.10.2018 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Geglückte Generalprobe

Am letzten Montag entfiel das Training für unsere JSG. Stattdessen absolvierten wir ein Testspiel in Marhorst. Dies fand auf für diese Saison ungewohntem 9er Feld statt, aufgrund dessen, dass am Freitag eine ähnliche Konstellation im Pokal auf unsere Jungs wartet.

Unsere JSG kam gut ins Spiel und setzte durch Jonas nach nicht einmal 30 Sekunden das erste Ausrufezeichen. Sein satter Schuss aus knapp 20m landete auf der Latte.

Kurz darauf überbrückten die Marhorster mit einem langen Ball unsere weitaufgerückte Abwehr und erzielten im 1gg1 mit Tristan das 1:0. Trotzdem blieb unsere JSG weiter druckvoll und konnte durch schön herausgespielte Tore durch Tim (2x), Jakob und Niklas W. zu einer verdienten Pausenführung auf 4:1 erhöhen.

Leider konnte das Spiel das Niveau in der zweiten Halbzeit nicht halten. Die Marhorster kamen zu Treffer Nummer zwei. Unsere Jungs erhöhten auf sieben Tore durch Niklas W., Fynn und Jakob zum verdienten 7:2 Endstand für unsere JSG.

 

Das nächste Spiel (Pokal Achtelfinale) findet am 19.10 in Okel statt. Anstoß ist um 17:00 Uhr.

Juniorenfußball 04.10.2018 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Top-Abschluss der Qualifikationsrunde, 9:1!

Im letzten Qualifikationsspiel war der TSV Weyhe-Lahausen zu Gast an der Breiten Straße. Schnell machten unsere Jungs deutlich, dass der Sieger heute nur aus Süstedt kommen kann. Unsere JSG setzte sich dauerhaft in der Hälfte der Lahauser fest und kreierte zahlreiche Abschlussszenen. Nach gut 10 Minuten setze sich Edison auf rechts stark durch und bediente Tim am zweiten Pfosten, der mustergültig zum 1:0 einschob. Edison und Tim waren es auch, die am heutigen Tag besonders Blut geleckt hatten. Nach mehreren feinen Kombinationen zwischen Edison, Tristan und Jonas erzielte Edison die Tore zwei, drei und vier, Hattrick! Halbzeitstand war somit 4:0.

Nach nachlässigen 10 Minuten in Halbzeit zwei konnte Weyhe-Lahausen auf 4:1 verkürzen, doch keine fünf Minuten später stellte Tim auf 5:1. Jakob erhöhte mit einem platzierten Flachschuss ins rechte untere Eck auf 6:1, Tim kurze Zeit später auf 7:1, Hattrick auch für Tim! Doch damit noch nicht genug. Edison war noch nicht satt und erhöhte mit weiteren Toren auf 9:1. Fünferpack für Edison! Das 9:1 war nach einer starken Mannschaftsleistung auch der Endstand!

Juniorenfußball 04.10.2018 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Fortsetzung der Siegesserie

Im fünften Qualifikationsspiel ging es für unsere JSG auswärts gegen die JSG Barrien-Gessel. Früh entwickelte sich hier ein Privatduell zwischen der starken Barrier Keeperin und unseren Jungs. Ein stark gehaltener Elfmeter und ein Powerkopfball von Tim entschärfte sie bärenstark. Auch Edison verzweifelte an ihr.

In Halbzeit zwei fiel dann das erlösende 1:0 für unsere JSG durch Edison nach einer Ecke. Leider verpassten wir in den folgenden Minuten das zweite Tor, sodass am Ende noch einmal gezittert werden musste. Nichtsdestotrotz retteten unsere Jungs das knappe 1:0 über die Zeit, auch dank Lennart, der zwei Mal stark parierte! Sieg Nr. 4 in Folge!

Juniorenfußball 04.10.2018 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Zu Hause läuft´s

Im zweiten Heimspiel der Qualifikationsrunde Nord war die JSG Stuhr II zu Gast. Unsere JSG kam gut in das Spiel und hatte früh zwei gute Gelegenheiten, scheiterte jedoch knapp. Wie aus dem Nichts fiel dann binnen zwei Minuten der Doppelschlag für die JSG Stuhr, 0:2. Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht beirren und spielten weiter schön nach vorne. Die Folge war der Anschlusstreffer durch Edison zum 1:2, was gleichzeitig der Halbzeitstand war.

In der zweiten Halbzeit erhöhte unsere JSG noch einmal den Druck. Der Wille, das Spiel noch drehen zu wollen, war da. Und dies gelang auch! Fynn, Bennet und Tim stellten auf 4:2! In der Nachspielzeit mussten wir leider noch das 4:3 hinnehmen, was gleichzeitig der Endstand war. Verdienter Sieg!

Juniorenfußball 17.09.2018 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: 3 Punkte bleiben in Süstedt!

Im dritten Qualifikationsspiel gastierte der TSV Bassum III bei unserer JSG. Von Anfang an kontrollierten unsere Jungs das Geschehen und konnten durch Edison 1:0 in Führung gehen. Noch vor der Pause erhöhte Omar verdientermaßen auf 2:0. Nach der Pause wurde das Spiel leider etwas hektischer, ehe Tim Luca auf 3:0 stellte. Die Bassumer setzen immer wieder Nadelstiche und schossen kurz vor Schluss das 3:1. Dieses Tor hatten die Bassumer sich verdient, war aber definitiv zu verhindern. Das 3:1 war gleichzeitig der verdiente Endstand!

Juniorenfußball 17.09.2018 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Achtelfinale des Kreispokals erreicht

In der ersten Pokalrunde musste unsere JSG nach Schwaförden. In einer ordentlichen ersten Hälfte mit leichten Vorteilen für unsere JSG ging es nach den ersten beiden Punktspielen erst einmal darum, sicher zu stehen. Dies gelang sehr gut. In der Offensivabteilung sorgte Niklas für das verdiente 1:0. Nach einem Schuss von Fynn, den der Schwafördener Keeper nicht festhalten konnte, setzte Niklas stark nach und vollendete.  In der zweiten Halbzeit konnte unsere JSG noch eine Schippe drauf legen. Tim, Niklas und Omar verpassten das 2:0 nur um Zentimeter, ehe Fynn mit einem schönen Drehschuss auf 2:0 erhöhen konnte. Gerade für Tim besonders ärgerlich, hatte er doch für den Fall eines Tores eine nette Geste für seinen verletzten Kumpel Jakob vorbereitet. Ein mehr als fragwürdiger Elfmeter sorgte noch einmal für Spannung, konnte aber das Weiterkommen nicht mehr gefährden. Endstand 2:1

Juniorenfußball 17.09.2018 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Favorit deutlich zu stark

Im zweiten Qualifikationsspiel ging es für unsere JSG zum Bezirksligaabsteiger nach Sudweyhe. Der  Tus Sudweyhe II ging als klarer Favorit in die Partie und übernahm sofort das Kommando. Eine sehr starke Anfangsphase sorgte schnell für klare Verhältnisse und einem 0:4 nach 20 Minuten für den Tus Sudweyhe II. Der Druck blieb weiter groß, sodass Sudweyhe auf 7:0 erhöhen konnte. Kurz vor Schluss gelang Omar noch der Ehrentreffer zum 7:1 Endstand.

Juniorenfußball 22.08.2018 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Auf dem Boden der Tatsachen zurück

Nach 3 Testspielsiegen und einer mehr als unglücklichen Testspielniederlage hieß der erste Pflichtspielgegner TSV Heiligenrode, der aufgrund einer bärenstarken letzten Saison, der klare Favorit war.

Leider ließen sich die Jungs früh beeindrucken von den spielstarken Heiligenrodern und mussten nach 20 Minuten einen 0:4-Rückstand hinterher laufen. Zu dem Zeitpunkt hochverdient. Es folgte der 5:0-Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit waren unsere Jungs dann enger am Mann und griffiger in den Zweikämpfen. Trotzdem mussten wir noch zwei Gegentore hinnehmen. Edison scheiterte zwei Mal knapp am gegnerischen Keeper, sodass der Endstand 0:7 hieß.

Am Ende eine verdiente Niederlage, doch lässt sich auf die zweite Halbzeit aufbauen. Bedenken muss man auch, dass fast die komplette Heiligenroder Mannschaft aus dem älteren Jahrgang bestand und somit unserer JSG im Alter ein Jahr voraus ist.

 

Das nächste Pflichtspiel findet am 01.09.2018 um 14:45 in Sudweyhe statt.

Zurück 1 3 4
Beitragsarchiv