header
Juniorenfußball 10.11.2018 von Jenrik Ritter

B-Jugend JSG Süstedt/Br.-Vilsen/Asendorf I: Kreisligaauftakt gegen Heiligenrode

Zum Auftakt der Kreisligameisterrunde war einer unserer Qualigegner, der TSV Heiligenrode zu Gast an der Breiten Straße. Nach dem Spiel in der Qualifikation war die Favoritenrolle klar aufseiten der Heiligenroder, dennoch wollten wir uns nicht verstecken.

Unsere JSG kam gut in das Spiel, machte die Räume eng und ließ kaum Chancen des Gegners zu. Allerdings stand auch der Gegner gut, sodass in Halbzeit eins keines der beiden Teams einen Hochkaräter verbuchen konnte. Immer wieder machte unsere Viererkette um Mattis, Tim Luca, Deerk und Maxim die Angriffsbemühungen der Heiligenroder zu Nichte. Die sehenswerteste Chance hatte allerdings Heiligenrode, als ein Flachschuss aus knapp 20m links am Tor vorbei ging.

In Halbzeit zwei erhöhte Heiligenrode den Druck und kam so zu zwei guten Möglichkeiten, die Lennart aber gekonnt vereiteln konnte.

Nach knapp 50 Minuten fiel folglich die verdiente 1:0-Führung für Heiligenrode. Im 1gg1 ließ der Heiligenroder Angreifer Lennart keine Chance.

Doch der Rückstand schrecke unsere JSG nicht ab. Keine 5 Minuten später hatte Omar die Chance zum Ausgleich, sein Flachschuss ging jedoch knapp links am Tor vorbei. Auch eine offensivere Ausrichtung brachte nicht den Ausgleich.

Ein Konter in der 70. Minute sorgte folglich für den 0:2-Endstand.

Trotzdem war eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Qualifikationsspiel in Heiligenode erkennbar. Unsere JSG konnte lange mit dem Favoriten der Meisterrunde mithalten.

Darauf lässt sich nach der Winterpause aufbauen!