header
Juniorenfußball 14.11.2019 von Marik nolte

JSG Süstedt/Br.-Vilsen/Asendorf I U13: Qualivorbereitung

Nach 3 wöchiger Pause starteten wir am 23.07. in die Vorbereitung für die Qualifikation und die neue Saison.

Wir haben 6 neue Spieler sowie Verstärkung auf der Trainerbank (Kai, Anatole und Patrick) dazubekommen und nun einen Kader von 24 Jungs. So konnten wir endlich zwei Mannschaften melden. Nun sollte jeder Spieler deutlich mehr Spielzeit bekommen. Außerdem entwickelten wir eine neue Trainingsstruktur und durch unsere neuen Trainer/Betreuer können wir mit durchschnittlich 3 Trainern pro Training trainieren. Unser Training orientierten wir natürlich weiterhin an Schwerpunkten, die wir dann über mehrere Trainingseinheiten behandeln. Zu den normalen Trainingsschwerpunkten auf dem das Aufwärmen, die Haupteile und der Schluss basieren, machen wir noch einen Physisteil, bei dem sich zwei Schwerpunkte immer abwechseln.

Mit unseren beiden Mannschaften verfolgen wir das Leistungsprinzip und haben uns für die 1. das ehrgeizige Ziel gesetzt unter die Top-3-Teams im Landkreis zu kommen und natürlich uns erstmal in der Quali für die Kreisliga zu qualifizieren. Mit der 2. wollen wir in der 2. Kreisklasse oben mitspielen. Wir überlegten uns eine Struktur von 3 Kadern. Kader eins spielt fest in der DA1, der zweite spielt fest in der DA2 und aus dem dritten spielen die Jungs in beiden Mannschaften ohne sich festzuspielen. Die Aufteilung haben wir dann gegen Ende der Vorbereitung vorgenommen. Die DA1 startet als JSG Süstedt I. Die Heimspiele finden daher in Süstedt statt. Die DA2 startet als JSG Bruchhausen-Vilsen II und spielt die Heimspiele in Bruchhausen-Vilsen.

So starteten wir bestens vorbereitet in die etwa einmonatige Vorbereitung. Dort hatten wir 2 Testspiele, ein Turnier und ein Trainingszeltlager sowie einen Team-Tag im Serengetipark geplant. Das erste Freundschaftsspiel gewannen wir 3:5 gegen SBS Kickers (Tore: 2x Nils, 2x Max, 1x Arjen / Vorlagen: 2x Michel, 2x Max, 1x Nils). Am darauf folgenden Wochenende zelteten wir alle zusammen beim neuen Trainer Kai im Garten in Schwarme. Dort spielten wir 2 Tage durchgehend Fußball-Fußball-Fußball! Am nächsten Tag spielten wir dann mit zwei Teams bei dem Freundschaftsturnier vom FC Sulingen mit, dort konnten wir nicht so gut abschneiden aber uns mit den neuen Spielern weiter einspielen und viel Testen (Tore: 2x Philipp / Vorlagen: 2x Felix). Unser letztes Freundschaftsspiel fand gegen den TUS Syke statt. Wir verloren in Süstedt 1:3 (Tore: 1x Philipp). Das war aber auch nicht weiter wild, da unsere Spielstruktur schon gut zu sehen war und wir so auf jeden Fall nicht überheblich in die Qualifikation starteten.