header
Juniorenfußball 12.06.2019 von Marik nolte

JSG Bruchhausen-Vilsen U12 II (7er): Sparkassen-Cup

Der Sparkassen-Cup wurde dieses Jahr in St. Hülfe-Heede ausgetragen. Alle U11 Manschaften vom Landkreis Diepholz reisten an und wurden in 4 Gruppen, mit jeweils 6 Mannschaften aufgeteilt. Wir sind mit folgenden Vereinen in Gruppe A gekommen: TSV Weyhe-Lahausen I, SG Barnstorf, SG Krichdorf, TSV Barrien, TUS Sudweyhe II. Es wurde 10 Min 5+1 auf kleinen Feldern gespielt. Die ersten beiden Spiele gegen Barnstorf und Sudweyhe gewannen wir jeweils 1:0 Wir hätten auch deutlich höher gewinnen können. Dann konnten wir gegen Weyhe-Lahausen ein 0:0 halten und hatten sogar Chancen auf den Sieg. Auch 0:0 ging das nächste Spiel gegen Kirchdorf aus. Dort hatten viel Pech und unsere mittelmäßige Chancenverwertung wurde weiterhin nicht besser. Dafür hatten wir bisher aber auch noch kein einziges Gegentor bekommen. Das letzte Spiel war gegen Barrien und wir konnten nochmal gewinnen (3:1). Damit hatten wir es geschafft, mit 11 Punkten und 5:1 Toren (Torschützen: 3x Philipp, 1x Felix, 1x Paul) aus 5 Spielen wurden wir hinter SG Barnstorf (12 Punkte) und vor TSV Weyhe-Lahausen (10 Punkte) Gruppenzweiter. Somit hatten wir uns qualifiziert für den Regional-Sparkassen-Cup, wo wir dann gegen die 8 besten Teams aus umliegenden Landkreisen Spielen durften.

Also eine Woche später nun in Steimbke. Wir konnten leider kein Spiel gewinnen, erzielten aber dennoch ein paar schöne Tore. Insgesamt präsentierten wir uns nicht besonders gut, weil wir schlecht zusammenspielten. Aber auch dort konnten wir einiges von unseren Gegnern abschauen / lernen und hatten unseren Spaß am Spiel. Im Vorfeld hatten wir auch nicht erwartet dort einen Blumentopf gewinnen zu können. Deshalb war unser Ansatz, unsere bestmögliche Leistung abzuliefern. Zu den Ergebnissen / Torschützen habe ich leider keine Notizen mehr.

Juniorenfußball 04.06.2019 von Marik nolte

JSG Bruchhausen-Vilsen U12 II (7er): Ligaspiel gegen JSG Wagenfeld/Ströhen

Wir haben jetzt noch 4 Spiele in der Saison. Dabei sind jeweils noch das Hin- und Rückspiel gegen JSG Wagenfeld / Ströhen. Jetzt war unser Heimspiel dran. Wir starteten ganz ordentlich, denn wir bestimmten das Spiel geschehen. Doch scheiterten wir ein paar Mal am Torwart oder ein Abwehrspieler bekam noch seinen Fuß dazwischen. Nach 10 Min führten wir dann aber doch 1:0. Das war dann aber auch das einzige positive Ereignis für uns. Denn ab da glitt uns das Spiel immer mehr aus der Hand. Wir haben in regelmäßigem Abstand von ca. 7 Min ein Gegentor bekommen und selbst durch etliche Fehlpässe und verlorenen 1 gegen 1 Situationen den Ball wieder hergeschenkt. Somit standen wir am Ende vor einem 1:6 (Torschütze: Philipp). Keiner unserer Spieler kam annähernd an seine standardmäßige Leistung ran und durch unser schlechtes Pass- & Zusammenspiel, war die Niederlage auch verdient. Doch wir konnten natürlich alle einiges lernen und vor allem für das Rückspiel einiges mitnehmen.

Juniorenfußball 25.05.2019 von Marik nolte

JSG Bruchhausen-Vilsen U12 II (7er): Ligaspiel gegen FC Sulingen

Nun stand das Rückspiel gegen den FC Sulingen an und wir waren heiß auf das Spiel, denn das 12:3 wollten wir natürlich nicht so auf uns sitzen lassen. Wir konnten schon einige Problembereiche aus dem Hinspiel im Training und in den letzten Spielen deutlich verbessern, wie z.B. die Zweikämpfe und das Pressing. Wir starteten voll konzentriert in das Spiel und beide Teams kamen zu mehreren Chancen. FC netzte aber als erstes Team ein, aber wir konnten kurz darauf ausgleichen. So verlief das komplette Spiel. Nachdem die Sulinger ein Tor schoßen, glichen wir im Gegenzug wieder aus. Das Spiel endete 3:3 (Torschützen: 2x Philipp, 1x Felix). Wir haben uns sehr gut präsentiert, über 50 Min nicht nachgelassen und somit voll verdient ein Punkt bekommen. Wir wollten natürlich gewinnen aber nach dem desaströsen Hinspiel waren wir nach dem 3:3 auch sehr zufrieden.

Juniorenfußball 06.05.2019 von Marik nolte

JSG Bruchhausen-Vilsen U12 II (7er): Ligaspiel gegen TUS Sulingen

Als nächstes ging es auswärts gegen den anderen Sulinger Verein, TUS Sulingen. Das Spiel startete ziemlich ausgeglichen. Nach unserem 1:1 Ausgleich verletzte sich doch sehr unglücklich unser Torwart durch einen eigenen Spieler. So mussten wir einen wichtigen Feldspieler ins Tor abstellen und bekamen durch ein Abprallertor das 2:1 noch kurz vor der Halbzeit. In der 2. Hälfte konnten wir gleich in der ersten Minute mit einem sehr schönen Doppelpass locker das 2:2 einschieben. Doch der Gegner der vorallem durch seine Körperliche Überlegenheit viele Zweikämpfe gewann konnte auf 3 und 4 zu 2 erhöhen. 7 Minuten vor Schluss erzielten wir nach einem Freistoß noch ein sehenswertes Tor und hatten noch Chancen auf den Ausgleich. Am Ende verloren wir mit etwas Pech aber dennoch nicht komplett unverdient 4:3 (Torschützen: 2x Philipp, 1x Paul).

Juniorenfußball 30.04.2019 von Marik nolte

JSG Bruchhausen-Vilsen U12 II (7er): Ligaspiel gegen JSG Twistringen-Mörsen

Unser 3. Ligaspiel war gleich das Rückspiel gegen Twistringen. Kurz vor Beginn der Hallensaison 2018 spielten wir das erste Saisonspiel auswärts gegen Twistringen und gewannen knapp aber verdient 2:3 (Torschütze 3x Philipp). Nun also Heimspiel, wir starteten sehr gut machten die ersten 10 min das komplette Spiel führten aber nur 1:0. Dann unser 2:0 durch ein schönes Kopfballtor von Kilian, welches aber merkwürdigerweise als Stürmerfoul gefipfiffen wurde und somit nicht zählte. Das war dann auch der Wendepunkt, Twistringen gewann die Überhand und führte etwas glücklich mit 1:4 kurz nach der ersten Halbzeit. Doch wir waren hungrig, zeigten Moral und kämpften uns zurück ins Spiel. Am Ende belohnten wir uns mit einem 4:4 (Torschützen: 2x Philipp, 1x Felix, 1x Jerik).

Juniorenfußball 11.04.2019 von Marik nolte

JSG Bruchhausen-Vilsen U12 II (7er): Ligaspiel gegen FC Sulingen

Vor diesem Bericht habe ich mich etwas gedrückt. Unser erstes Ligaspiel 2019 ist für mich nach wie vor ziemlich schwer einzuordnen.  Ich habe noch nie bei einem so merkwürdigen Spiel an der Seitenlinie gestanden. Doch von vorne: Es ging nach Sulingen zum FC. Dorthin ist in der letzten Hallenperiode  einer unserer Spieler gewechselt. Der auch gleich das Sulinger Schützenfest mit seinem Tor eröffnete. Wir verloren das Spiel 12:3, obwohl wir nicht mal schlecht waren (Torschütze: 3x Philipp). Die spielerische Leistung der beiden Mannschaften gegenübergestellt wäre eine 5:2 Niederlage vielleicht passender. Wir sind aber als Einheit aufgetreten, haben als Team verloren und was sehr positiv war, wir haben bis zum Ende gekämpft, an uns geglaubt und fair gespielt. Wir hatten uns an Sicherheitsfußball probiert und zum ersten mal die 3-3-0 Formation gewählt. Die haben wir aber nicht gut umgesetzt und werden in Zukunft auch, wie zuvor schon auf eine mutige Spielweise nach Vorne setzen und den Defensivfußball / Angsthasenfußball an den Haken hängen.

Juniorenfußball 10.04.2019 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Erster Sieg in Brockum!

Unter sonnigen Bedingungen musste unsere JSG an Spieltag 5. einmal um die Welt reisen zur JSG Brockum. Unsere JSG hatte das Spiel die kompletten 70 Minuten im Griff und hatte früh Chancen durch Jakob, Fynn K, Edison und Omar, diese blieben jedoch ungenutzt. Versuch Nummer fünf schlug dann ein. Jonas setzte einen Ball perfekt in die Schnittstelle der Brockumer Viererkette und Edison verwertete das Zuspiel freistehend vor dem Brockumer Keeper. 1:0! Kurze Zeit später dann das 2:0. Fynn K. war auf links außen auf und davon und schob das Leder gekonnt ins rechte untere Eck ein. Kurz vor der Pause tauchten dann die Brockumer plötzlich drei(!) Mal alleine vor Tristan auf, dieser konnte jedoch alle drei Duelle für sich entscheiden. Somit war das 2:0 gleichzeitig der Pausenstand.

Unsere JSG blieb nach der Pause die klar bessere Mannschaft und konnte durch Jakob, durch einen direkt verwandelten Freistoß, auf 3:0 erhöhen. Direkt im nächsten Angriff hatte Tim die Chance auf das 4:0, der Innenpfosten war jedoch im Weg. Weitere gute Angriffe folgten, so war das 4:0 nur eine Frage der Zeit. Nach schöner Kombination fasste Fynn K. sich ein Herz und zog aus der Distanz ab und überraschte damit den Brockumer Keeper, 4:0! Kurze Zeit später setzte Omar zwar einen Elfmeter in die Brockumer Wolken, mit dem Schlusspfiff erzielte er jedoch, den verdienten 5:0 Endstand.

Juniorenfußball 10.04.2019 von Jenrik Ritter

C-Jugend JSG Süstedt I: Gut begonnen, stark nachgelassen

Am 4. Spieltag hatte unsere JSG die JSG Syke zu Gast. Wir kamen gut ins Spiel und konnten die erste gefährliche Szene verbuchen. Edison konnte diese jedoch nicht verwerten. Nach knapp 10 Minuten übernahmen die Syker dann das Kommando und gingen sofort durch einen berechtigten Elfmeter mit 1:0 in Führung. Direkt im Gegenzug hatte Edison die Chance auf den Ausgleich, schloss jedoch alleine vor dem Syker Keeper zu überhastet ab. Dann erwischte die JSG Syke perfekte 10 Minuten und verwertete jede Großchance, sodass es aus unserer Sicht mit 0:5 und somit der Vorentscheidung in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit passierte folglich nicht mehr viel. Die Syker tauchten noch einmal gefährlich vor Lennart auf, dieser parierte jedoch stark mit dem Fuß. Auch unsere JSG hatte noch zwei gute Chancen, doch der Syker Keeper stand zwei Mal goldrichtig, sodass es beim 0:5 blieb.

Juniorenfußball 01.04.2019 von Marik nolte

JSG Bruchhausen-Vilsen U12 II (7er): Draußenvorbereitung 2019

In der Vorbereitung auf unsere Kreisligasaison haben wir mit schwerpunktbasiertem Training begonnen. Wir hatten 3 Testheimspiele. Als erstes kam der TSV Ristedt. Wir starteten leicht überlegen, gaben das Spiel im letzten Drittel aber noch her. Somit ging es 7:7 aus (Torschützen: 4x Philipp, 1x Kilian, 1x Felix, 1x Alex). In der darauf folgenden Woche reiste SV Victoria Rethem an, die wir mit unserem Spiel über die Flügel und unserem guten Zusammenspiel an Ihre Grenzen brachten. Durch wiederum deren Konterstärke bekamen wir dennoch 5 Tore eingschenkt. Am Ende stand es aber verdient 6:5 für uns (Torschützen: 3x Philipp, 2x Joshua 1x Kilian). Als abschließendes Testspiel spielten wir gegen den TSV Martfeld. Wir hatten große Probleme einen guten Zug zum Tor zu entwickeln. Defensiv standen wir aber gut und verloren somit nur knapp mit 4:6 (Torschützen: 2x Philipp, 1x Michel, 1x Paul). In der Vorbereitung erkannten wir noch ein paar Schwächen, wie den Spielaufbau und das  Zweikampfverhalten defensiv wie offensiv.

Juniorenfußball 23.03.2019 von Marik nolte

JSG Bruchhausen-Vilsen U12 II (7er): Hallensaison 2019

Nach den beiden Hallentunieren in 2018 wurden wir 2019 mit JSG Osterholz-Gödestorf, JSG Wagenfeld/Ströhen, FC Syke und TUS Sudweyhe in Gruppe B eingeteilt. Das Hinrundenturnier fand ganz in Wagenfeld statt, wo wir sehr konzentriert angefangen sind. In unseren ersten drei von insgesamt vier Spielen bekamen wir kein einziges Gegentor und schoßen selbst vier (Torschützen: 2x Michel, 2x Pepe). Wir haben aber leider auch einige Chancen liegen lassen und hatten mehrere Pfosten- und Lattenschüsse. Gegen Osterholz-Gödestorf haben wir auch gar kein Tor schießen können (0:0). Unser letztes Spiel gegen Wagenfeld/Ströhen war in etwa auf Augenhöhe, verlief für uns aber durch zwei knappe Schiedsrichterentscheidungen sehr unglücklich. Wir verloren 3:0 und waren dadurch auf dem 3. Platz (punktgleich mit dem 2.). Da waren wir etwas unzufrieden und hatten uns für das Rückrundenturnier vorgenommen den 1. Platz zu machen.

Als dann das Rückrundenturnier anstand waren wir schon wieder angefangen draußen zu trainieren. Wir konnten unsere Pläne gut in die Tat umsetzen und haben kein Spiel verloren, 11 Tore geschossen ( 7x Philipp, 3x Michel und ein Premiere-Tor von Béla) und nur 2 Tore bekommen. Damit wurden wir erster und zusammen mit der Hinrunde belegten wir am Ende den 2. Platz. Damit ist die Hallensaison beendet und wir starten voller Vorfreude in die Draußenspiele. 

Beitragsarchiv